Partnerwerk Blog

eMagazin Gut leben!

Sein ungelebtes Leben leben

Ein großer Übergang steht an bei der Neuorientierung in der Lebensmitte. Es ist der Übergang vom Tun zum Sein. Gelingt es uns vom Aufbau, Ausbau und Erhalt des kleinen Ich in das Ruhen im Großen Selbst zu wechseln?

Das empfehlenswerte Buch „Living Your Unlived Life“ von Robert A. Johnson und Jerry M. Ruhl beschäftigt sich mit dem, was wir gemeinhin als Midlife-Crisis bezeichnen. Im Alter zwischen 35 und 50 Jahren wird den meisten Menschen klar, dass seit dem Beginn ihres Lebens mindestens so viel Zeit vergangen ist, wie ihnen noch verbleibt.

Einer der Grundgedanken in „Living Your Unlived Life“ ist die Feststellung, dass wir in der Mitte unseres Lebens die Wahl haben. Wollen wir uns weiter damit beschäftigen, etwas aufzubauen und zu etablieren, das wir am Ende unseres Lebens ohnehin wieder abgeben müssen? Oder beschäftigen wir uns mit dem Hintergrund, aus dem heraus dieses Ich entsteht?

Der Artikel hat 1080 Wörter, Lesezeit ca. 7 Minuten

Weiterlesen...

Vertrauen ins Nicht-Wissen

Als ein Astronaut nach seiner Rückkehr zur Erde gefragt wurde, ob er im Himmel Gott gesehen hätte, antwortete er „Ja.“ „Und wie sah Gott aus?“ „Sie ist sehr schwarz.“ Nachdem der Wilde Westen (und ein paar andere unbekannte Gegenden) erforscht war, brauchten die Menschen neue Horizonte. Was fasziniert uns Menschen so sehr daran, in den […]

Weiterlesen...

Patchworkfamilie

In einer Patchworkfamilie kommen immer die Kinder zuerst. Obwohl die Liebe zwischen den Partnern groß sein kann: beginnt einer der beiden Partner die Kinder des anderen zu kritisieren, ist dies häufig Grundlage für einen ausgewachsenen Streit. In einer Patchworkfamilie muss sich der neue Partner hinten anstellen.

311 Wörter, Lesezeit ca. 2 Minuten

Weiterlesen...

Männliche Reife

Der Weg vom unreifen zum weisen Mann ist ein sich lebenslang fortsetzender Prozess. Das jugendliche Helden-Ideal ist das prägende Männer-Image unserer Gesellschaft. Wir bewundern einen Waschbrettbauch mehr als Falten im Gesicht. Wir hören lieber Erfolgsstories als Einsichten über den ewigen Wechsel von Entstehen und Vergehen. Wir sind nur am Mehr-Haben interessiert und nicht am Zur-Verfügung-Stehen.

520 Wörter, Lesezeit ca. 3 Minuten

Weiterlesen...



© 2017 · Partnerwerk · Paarcoaching · Hamburg
...Liebe lebt im Dialog

Feedback
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!