Das Enneagramm ist eine sehr differenzierte Persönlichkeitstypenlehre, die einem im Kontakt mit anderen Menschen die Augen öffnen kann. Man lernt zu verstehen und zu akzeptieren, dass andere völlig andere Reaktionsmuster haben und daher ganz anders behandelt werden müssen, als man es sich für sich selbst wünscht.

Verwicklungen, Wechselwirkungen, Entwicklungen. Maria-Anne Gallen und Hans Neidhardt zeigen, auf welche Weise wir in wichtigen Beziehungen mit den Wechselwirkungen verschiedener »seelischer Strickmuster« in Berührung kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.