5 Tipps für die richtige Sitzordnung in Familien

Von Henning Matthaei Twitter | Facebook

Ab und zu lassen wir in unseren Beratungen Paare mit Kindern aufzeichnen, wie sie die Positionierung der einzelnen Familienmitglieder zueinander erleben. Häufig lassen sich an dieser einfachen Darstellung bereits größere Konflikte ablesen. Entsprechend kann man auch konfliktmildernd damit arbeiten, indem man die Ordnung dort anschaut, wo sie im Alltag zutage tritt macht und dann abändert, um damit Einfluss auf die Beziehungen der Familienmitglieder untereinanderzu nehmen.

Besonders für Patchworkfamilien ist die Ordnung und Reihenfolge der einzelnen Familienmitglieder ein schwieriges Thema. Gerade deswegen sollte ihm große Aufmerksamkeit gewidmet werden. Da in Patchworkfamilien manchmal beide Partner Kinder mit in die neue Ehe bringen, können Eltern wie Kinder Frontenbildung oder Orientierungslosigkeit, Mangel an Unterstützung oder schlicht das Gefühl, in dieser Familie keinen Platz zu haben, erleben.

Ein typisches Beispiel für ein Familien-Struktogramm sind Mann und Frau, die sich wie zum Duell gegenüberstehen, während die Kinder dem einen oder anderen als Sekundanten zugeordnet sind. Ein anderes Bild sind Eltern, die sich gegenüberstehen, und ein oder mehrere Kinder befinden sich zwischen ihnen – als ob sie den Konflikt zwischen den Eltern abpuffern sollten.

Sie haben gleich Zugang zum ganzen Artikel...

Sie können sämtliche Partnerwerk-Artikel für ein volles Jahr lesen, wenn Sie den überschaubaren Anerkennungsbeitrag von 12,- € bezahlen. Wir haben uns dazu nach über 10 Jahren kostenfreier Bereitstellung entschieden, um weiterhin die hohe Qualität unserer Artikelsammlung aufrecht erhalten zu können. Sie stärken uns mit Ihrer Zahlung den Rücken, diese Seite laufend mit aktuellen und hilfreichen Artikeln zu erweitern.

Herr
Frau

Wir möchten gerne Ihre Meinung zu diesem Artikel wissen.
Senden Sie uns Ihren Kommentar oder Ihre Fragen mit dem folgenden Formular.

Über welche Themen möchten Sie mehr lesen?





Oder haben Sie ein besonderes Thema, das wir in einem unserer nächsten Artikel behandeln sollen?

Please leave this field empty.


' Do NOT follow this link or you will be banned from the site!