Paare im Urlaub

7 Ideen für entspannten Urlaub zu zweit

Von Henning Matthaei Twitter | Facebook

Es ist warm und die Urlaubszeit hat begonnen. Eine tolle Zeit um sich endlich gemeinsam zu entspannen und miteinander etwas zu erleben.

Gemeinsam? Miteinander?

Für viele Paare ist die Urlaubszeit bei weitem nicht so entspannt wie sie sein könnte. Hier sind ein paar Ideen, was Sie tun können, um es leicht miteinander zu haben.

Frauen wollen mit ihrem Mann zusammen Urlaub machen. Für viele Frauen ist es wichtiger, dass sie mit ihrem Mann zusammen wegfahren, als das Ziel der Reise zu bestimmen. Der ideale Start in den Urlaub ist ein Mann, der entscheidet an einen Ort zu fahren, von dem er weiß, dass seine Frau dort gerne sein möchte. Wenn es etwas gibt, was er trotzdem unbedingt mal sehen möchte, aber seine Frau überhaupt nicht, dann sollte er eine Reise alleine oder mit einem Freund planen.

Männer brauchen Auszeiten. Vereinbaren Sie hin und wieder einen freien Tag mit Ihrer Frau.**** Die meisten Männer brauchen Regenerationszeiten, in denen sie einfach nur für sich sein können. Im Hotelzimmer herumliegen und die Fernsehprogramme rauf- und runterzappen ist genauso erlaubt wie den Tag mit einem guten Buch in einem Café zu verbringen. Und für den Abend verabreden Sie sich zum Essen in einem Restaurant, das ihr besonders gut gefällt.

Geben Sie Ihrer Frau Erlaubnis für weibliche Angelegenheiten. Für viele Frauen ist es einfach ein Genuss von Geschäft zu Geschäft zu bummeln und alles anzuschauen, was es dort so gibt. Stoffe fühlen, Geruchserinnerungen sammeln, kleine Mitbringsel finden, alles sehen. Männer haben daran oft nur wenig Interesse. Geben Sie Ihrer Frau ausdrücklich Ihre Zustimmung zu einem Einkaufsbummel. Sie müssen ja nicht mitgehen. Vereinbaren Sie einen Treffpunkt, wo Sie sich wiederfinden. Wichtig: Sie muss genug Zeit bekommen, um sich satt sehen zu können.

Frauen sind nicht gerne allein. Nach drei Tagen spätestens geht es ihm aber auf den Wecker, dass sie immer etwas mit ihm unternehmen will. Eine Alternative wäre eine Reise mit einem anderen Paar zusammen. Die Frauen machen ab und zu einen Frauentag, bummeln duch die Stadt oder liegen gemeinsam am Strand. Währenddessen gehen die Männer ihren eigenen Angelegenheiten nach, allein oder zu zweit.

Bauen Sie einen Überraschungstag ein. Der Mann plant alles im Geheimen. Er weiss wohin der Ausflug geht, er richtet kleine Zwischenstopps ein, bei denen man Land und Leute sehen kann, er weiss, wo es das Essen gibt, das seine Frau gerne mag. Er kennt die kleine Goldschmiede, die man auf dem Rückweg noch besuchen kann und er hat sich daran erinnert, dass sie ja noch ein Kleid kaufen wollte und kennt eine besondere Boutique im Zielort. (Es spielt Übrigens keine Rolle, ob sie dort ein Kleid findet. Wichtig ist es, dass er daran gedacht hat!) Er verrät nichts im Voraus. Dann eines Tages sagt er: „Pack Deine Siebensachen ein, wir machen einen Ausflug. ich habe alles vorbereitet, es wird dir an nichts fehlen.“ Mit großer Wahrscheinlichkeit wird das ihre schönste Urlaubserinnerung.

Männer brauchen Projekte. Ich kenne einen Mann, der jedes Jahr Urlaub in einem dänischen Ferienhaus macht. Besonders gelungen ist für ihn der Urlaub, wenn er in dem Häuschen etwas findet, das er reparieren kann. Ob Abflüsse, Regenrinnen oder Türklinken – er repariert alles. Er fährt sogar in den Baumarkt um Ersatzteile zu holen. Seine Frau findet das vollkommen überflüssig und würde es lieber die Handwerker vom Touristbüro machen lassen. Aber er ist glücklich, dass er etwas Sinnvolles tun kann. Unterstützen Sie die aktive Seite Ihres Mann. Wenn er ein Projekt findet, helfen Sie ihm es umzusetzen, indem Sie ihn dazu ermutigen. Sie müssen nicht die ganze Zeit dabeibleiben. Wenn er fertig ist, wird er glücklich sein und mit Ihnen einen entspannten Abend verbringen.

Erwarten Sie von Ihrem Urlaub nicht, dass er alles richtet, was Sie sonst versäumen. Wenn im Alltag die Kommunikation nicht funktioniert, warum sollte sie es, wenn Sie auf einmal den ganzen Tag miteinander verbringen? Das bringt normalerweise die ungeklärten Angelegenheiten viel schneller auf den Tisch, als es im Alltag geschieht.

Wir möchten gerne Ihre Meinung zu diesem Artikel wissen.
Senden Sie uns Ihren Kommentar oder Ihre Fragen mit dem folgenden Formular.

Über welche Themen möchten Sie mehr lesen?





Oder haben Sie ein besonderes Thema, das wir in einem unserer nächsten Artikel behandeln sollen?

Please leave this field empty.


' Do NOT follow this link or you will be banned from the site!