Der innere Richter trennt von Freude, Willenskraft, Klarheit, Wissensdurst und Gewahrsein. Diese Instanz des menschlichen Geistes entsteht im Verlauf der Kindheit als ursprünglich nützliches Werkzeug zum Schutz des eigenen Überlebens. Später verselbständigen sich die gelernten Urteile und behindern die freie, eigene Erkenntnis und Handlungsfähigkeit.

Der innere Richter zeigt sich in Be- und Verurteilungen anderer, in heftigen emotionalen Reaktionen auf bestimmte Situationen oder mit einer schmeichelhaften Stimme, die uns selbst lobt, andere dafür abwertet. Er ist eine der Hauptquellen menschlichen Leidens durch niedrigen Selbstwert, Schuld, Scham, Entwertung und Selbstvorwürfe.

Byron Brown gibt hier eine gut nachvollziehbare Anleitung, um mit dieser machtvollen Gestalt unserer Innenwelt zurechtzukommen und ihr Paroli bieten zu k?nnen.

2 Kommentare zu “Byron Brown: Befreiung vom inneren Richter – Die Intelligenz der Seele erkennen

  1. Hallo Klaus, ich bin gerade „zufällig“ auf dieser Seite gelandet bei der Suche nach mehr Informationen über Byron Brown und den inneren Richter. Ich bin allerdings noch ein Neuling was dieses Buch betrifft. Lese es zum ersten Mal und habe gerade das erste Drittel hinter mir. Ich arbeite mich seeehr langsam durch, weil mich fast jeder Satz persönlich betrifft.
    Liebe Grüße
    Brigitte

  2. Hallo, bin der Klaus aus München. Ich lerne seit ein paar Jahren mit dem Buch innerer Richter. Gerne würde ich mich mit gewonnenen Erfahrungen mit jemanden austauschen. Wem geht’s genauso ??
    Freu mich auf jedes Feedback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.