Zeit zu zweit

Qualitätszeit als Grundlage von Verbundenheit und Vertrauen

Pferd und Kind

Mittwoch nachmittags gehe ich zur Partnerwerk-Konferenz. Genauer gesagt, ich fahre. Und ich fahre nicht allein, sondern als Familie. Denn Mittwoch nachmittags geht unser Sohn zum Reiten. Sobald er sein Pferd hat, beginnt für uns die Zeit zu zweit.

Die Partnerwerk-Konferenz ist ein Kaffeetrinken mit Austausch über aktuelle Themen aus Arbeit und Privatleben. Sie hat diesen Namen bekommen, damit das, was sich wie Freizeit anfühlt, zu einer Tageszeit eine Berechtigung bekommt, zu der man eigentlich im Büro sitzen soll.

Der Ablauf folgt einem festen Ritual. Wir geben den großen Kleinen beim Reitunterricht ab, wandern eine Runde um den Schüberg und kehren dann im Haus am Schüberg auf einen Kaffee ein. Im Sommer gerne auch draußen im Garten, wo ein kleiner Bach plätschert. Die Vögel zwitschern und der Blick schweift über den Garten hinter dem sich der bewaldete Schüberg in den Himmel wölbt.

Zeit zu Zeit ist Qualitätszeit für Paare. Meine Frau und ich sprechen darüber, was gelungen ist und was mehr Aufmerksamkeit verdient. Wir tauschen Pläne aus und das Gespräch mäandert zwischen Privatem und Beruflichem hin und her. Wir genießen diese Zeit beide sehr. In Ruhe miteinander sprechen, Zeit zu zweit haben ohne unterbrochen zu werden. Genug Zeit, um sich gegenseitig ausführlich zuzuhören.

Liebe wächst im Dialog. In einem Beratungsgespräch kam mir neulich der Gedanke, dass Jungverliebte Menschen denken, dass sie miteinander reden, weil sie sich lieben. Je älter ich werde, desto mehr scheint mir das Gegenteil der Fall zu sein: Weil wir miteinander reden, lieben wir uns. Click To Tweet

Kommentar schreiben...

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *




© 2017 · Partnerwerk · Paarcoaching · Hamburg
...Liebe lebt im Dialog

Feedback
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!