Dialogtraining I – Grundlagen des respektvollen Paargespräches

Lade Karte ...

Wann?
Am 12.11.2016
von 9:00 - 15:00 Uhr

Wo?
Partnerwerk, Hamburg-Volksdorf


Die Kunst des Paar-Dialogs

In diesem Kurs bearbeiten wir drei wesentliche Elemente der Verständigung:

  1. Achtsamkeit / Respekt

    Ich möchte gehört und gesehen werden.

    Unser tiefstes Bedürfnis ist wahrgenommen zu werden. Das größte Geschenk, das wir einem anderen Menschen machen können, ist daher ihn vollständig wahrzunehmen. Gelingt es, sich gegenseitig mit Achtsamkeit und Respekt zu beschenken, dann ist für alle gesorgt.

  2. Die innere Übersetzung

    Was Du hörst, ist nicht, was ich gesagt habe.

    Wir übersetzen oft in Bruchteilen von Sekunden Mitteilungen des Partners in Angriffe auf unsere Integrität. Die automatischen Reaktionen lassen nicht auf sich warten und die Folgen sind oft verheerend.
    Die innere Übersetzung muss erkannt und ausgesetzt werden. So werden Missverständnisse aufgelöst und der Angriff-Rechtfertigungs-Mechanismus wird überflüssig. Statt eines Gegenangriffs können wir gelassen antworten, ohne in unserem Selbstwert infrage gestellt zu sein.

  3. Projektion

    Nimm mich, wie ich bin.

    Ohne Projektion gibt es kein Gegenüber.
    Mit Projektion gibt es keine Einheit.

    Die Lösung des Dilemmas ist das Verständnis dafür, dass unsere Projektionen ein Hilfsmittel sind, um mit dem Anderen in Beziehung zu treten. Der andere ist ein autonomes Wesen. Diese Autonomie wird durch Projektionen eingeschränkt und der Partner als Folie für eigene Befindlichkeiten benutzt. Wer übt, seine Projektionen zurückzunehmen, schenkt dem Gegenüber die Freiheit und gewinnt damit sein Herz.

Rahmendaten zum Seminar

Zeit

Samstag 9-15 Uhr.

Kosten

€ 150,– pro Person
Die Anmeldung ist bis 7 Tage vor dem Kurs möglich.
Frühbucherpreis bis 4 Wochen vor Beginn: € 120,–

Teilnehmerzahl

6 — 12 Personen

Teilnahme-Optionen

Keine Buchung mehr möglich.


' Do NOT follow this link or you will be banned from the site!